FEUERLÖSCHER

Qualität rettet Leben

Im Internet sind viele billige Feuerlöscher zu finden, deren gesetzliche Auflagen scheinbar erfüllt sind.  Brandschutz bedeutet, dass ein Feuerlöscher im Ernstfall zuverlässig funktioniert und nicht bereits kurz nach Kaufdatum Druck verliert oder wegen Durchrostung leck wird. Daher biete ich Ihnen Qualitätsprodukte von namhaften Herstellern.

Die Auswahl des richtigen Feuerlöschers

Die sicherste Methode, einen entstehenden Brand zu löschen, besteht zweifellos im Einsatz von Feuerlöschern, die in Österreich nach DIN EN 3 anerkannt sind. Doch es gibt Unterschiede. Für den Privathaushalt bieten sich im Wesentlichen zwei Alternativen an: Pulver- und Schaum-Feuerlöscher.

Pulverlöscher – Schaumlöscher – Fettbrandlöscher

 

Regelmäßige Überprüfung und Kontrolle gehören dazu

Mit dem Kauf eines Löschers alleine ist es nicht getan. Um die Betriebssicherheit zu garantieren, müssen Feuerlöscher – so wie Autos – regelmäßig kontrolliert und gewartet werden. Damit wird sichergestellt, dass der Löscher im Fall des Falles einwandfrei funktioniert. Dementsprechend biete ich Ihnen auch die vorgeschriebene Feuerlöschüberprüfung und Wartung an, die alle 2 Jahre verpflichtend vorgeschrieben ist.

 

Brand-/Rauchmelder

RAUCHMELDER – Moderne Technik in jedem Haus

Rauchmelder müssen seit Jänner 2015 verpflichtend in allen Neubauten installiert werden. Um Ihre Sicherheit auch in älteren Bauten zu gewährleisten, können Sie Rauchmelder nachträglich einbauen lassen. Neue Modelle werden kabellos installiert, sind einfach zu handhaben und pflegeleicht in der Wartung.  Bei Bedarf kann auch eine Homeanlage installiert werden.
Die einzelnen Melder werden per Funk in Gruppen mit der Home-Zentrale vernetzt  – so haben Sie immer den Überblick. Bei den Rauchmeldern werden ausschließlich namhafte Qualitätsprodukte verwendet.

Haben Sie (ausreichend) Brandmelder?

Wer weckt Sie und Ihre Familie wenn Sie nachts schlafen?
Wussten Sie, dass rund 90 % aller Brandopfer durch Rauch und nicht durch Feuer sterben?

Die gefährlichsten Denkweisen
Wie funktionieren Rauchmelder?

Die Geräte unterschiedlicher Hersteller arbeiten grundsätzlich nach gleichen oder ähnlichen Methoden -> Fotoelektrische Rauchmelder. Die Rauchmelder verfügen über eine Messkammer, in der in bestimmten Intervallen kurzzeitig eine Lichtquelle eingeschaltet wird. Treten Rauchpartikel in diese Messkammer ein, aktiviert das dabei entstehende Streulicht eine Fotozelle. Diese löst die Alarmierungseinrichtung aus und warnt durch einen lauten Signalton (Unabhängige Rauchmelder gem. ÖNORM EN 12239).

 

Persönliche Beratung

Neben Feuerlöschern und Rauchmeldern biete ich Ihnen auch eine individuelle Beratung und gebe wertvolle Tipps zum vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz.

Für Ihre persönliche Anfrage teilen Sie mir bitte mit:
1. Sind Sie an Feuerlöschern und/oder Rauchmelder interessiert?
2. Um welches Gebäude handelt es sich? (Alt-/Neubau, ungefähre Größe)